Iron Sports Beste Sportfischer-Wettbewerbsreihe

Wer wird 2020 der beste Sportfischer in den Gewässern von Vasi sein?

Im Jahr 2020 wird der Vas County Verband der Sportanglerverbände seine Wettbewerbsreihe erneut in der Kategorie Hobby und Wettbewerb starten.

Teilnahmebedingungen:

- In der Wettbewerbsreihe werden nur die Ergebnisse von Anglern mit dem MOHOSZ EPC gezählt, die in den Mitgliedsorganisationen der Vas County Association of Sport Fishing Anglers validiert wurden.

- Angler, die an Wettbewerben teilnehmen, bei denen Punkte vergeben werden, nehmen automatisch an der Wettbewerbsreihe teil, ohne dass eine separate Teilnahme erfolgt. (Ausnahme ist die County Team Championship, bei der die Absicht zur Teilnahme an der Wettbewerbsreihe zum Zeitpunkt der Registrierung angegeben werden muss.)

- Kein Startgeld!

Bewertungsregeln für Hobbykategorien:

- Mindestens 2 der 3 unten angegebenen Runden müssen absolviert werden, damit das Ergebnis des Sportfischers in der Wettkampfserie bewertet werden kann.

- Die Rangliste basiert auf den 2 besten Ergebnissen, die in den 3 eingegebenen Runden erzielt wurden.

- Wenn die gleiche Punktzahl erreicht wird, entscheidet das in der dritten Runde erzielte Ergebnis über das Endergebnis.

Bewertungsregeln für Wettbewerberkategorien:

- Mindestens 3 der 5 unten angegebenen Runden müssen absolviert werden, damit das Ergebnis des Sportfischers in der Wettkampfserie bewertet werden kann.

- Die Rangliste basiert auf den 3 besten Ergebnissen, die in den angegebenen 5 Runden erzielt wurden.

- Wenn die gleiche Punktzahl erreicht wird, wird das viertbeste Ergebnis bei der Bestimmung des Endergebnisses ermittelt. Bei weiterer Gleichheit entscheidet das Ergebnis der fünften Runde.

Wertung:

- In jeder Runde können pro Sektor folgende Punkte erzielt werden: 1. Platz -25 p; 2. Platz -18 p; 3. Platz - 15 p; 4. Platz -12 p; 5. Platz - 10 p; 6. Platz - 8 p; 7. Platz - 6 p; 8. Platz -4 p; 9. Platz -2 p; 10. Platz -1 p; Ab dem 11. Platz - 0 p. / Jeder erste Sektor des Sektors erhält 25 Punkte, jeder zweite Sektor erhält 18 Punkte ... etc./

- Der Teilnehmer mit den meisten Punkten ist der Gewinner. Wenn die gleiche Punktzahl erreicht wird, entscheidet der Vierte / Konkurrent in der Kategorie Hobby über das viertbeste Ergebnis bei der Bestimmung des Endergebnisses. Bei weiterer Gleichheit entscheidet das Ergebnis der fünften Runde. Wenn das Endergebnis auch dann nicht entschieden werden kann, entscheidet der Gesamtfang, der auf der Grundlage der Fanggewichte für die berücksichtigten Runden berechnet wird.

Runden der Turnierhobbykategorie:

14. Juni 2020. - Vasi Vizeken-Zehnkampf-Karat-Pokal - Gersekarát, Sárvíz-See

19.06.2020 - Vasi Vizeken-Decathlon Molnári Cup - Püspökmolnári

09/06/2020 - Vasi Vizeken-Decathlon Abért-tó-Pokal - Lukácsháza, Abért-tó

Turnierserie Turnierkategorie Runden:

14.06.2020 - Vasi Vizeken-Decathlon Carat Cup - Gersekarát, See Sárvíz

20.06.2020 - Vasi Vizeken-Decathlon Molnári Cup - Püspökmolnári

09/06/2020 - Vasi Vizeken-Decathlon Abért-tó-Pokal - Lukácsháza, Abért-tó

09/12/2020 - Decathlon County Einzel- und Teammeisterschaft - Lukácsháza, Abért-See

13.09.2020 - Decathlon County Einzel- und Teammeisterschaft - Lukácsháza, Abért-See

 

Die Ergebnisse der Runden können eingesehen werden:

Das Endergebnis der Wettbewerbsreihe kann hier eingesehen werden:

  • Wettbewerberkategorie
  • Hobbykategorie für Erwachsene
  • Jugendhobby Kategorie

Vergütung:

Die Gewinner der Kategorien erhalten die 80-cm-Trophäe und den Titel „Bester Angelangler in Eisengewässern 2019“. Für jede Kategorie erhalten die Plätze 1 bis 3 einen Becherpreis und Zehnkampfgutscheine. Fischgewässer unter seiner Verwaltung.

Weitere Informationen:

Vas County Association of Sport Fishing Anglers 'Association - 9795 Eisernes Kreuz, 165/4. hrsz. - Tel.: 06 / 94-506-835 - E-Mail: info@vasivizeken.hu - www.vasivizeken.hu

--- ---.

2019 gab es einen engen Wettbewerb um die besten Eisenpecs-Titel, den Zsolt Horváth in der Wettbewerbskategorie gewann, während Sándor Horváth in der Hobbykategorie gewann.

Die Vas County Association of Sport Fishing Anglers 'Associations hat zum zehnten Mal ihre Wettbewerbsreihe mit dem Titel The Best Sport Fishing Angler in Iron Waters in der Kategorie Hobby- und Wettkampffischen organisiert. Die diesjährige Wettkampfserie wurde auch von einer guten Anzahl von Teilnehmern besucht, wobei durchschnittlich 50 bis 55 Personen in jeder Runde starteten und 138 Angler an der gesamten Wettkampfserie teilnahmen. In den Tagen vor dem Rennen musste er mehrmals die Vorregistrierung wegen Überregistrierung schließen.

In beiden Kategorien mussten Sportangler an mindestens 3 der 5 angegebenen Runden teilnehmen, damit ihre Ergebnisse in der Wettkampfserie bewertet werden konnten. Jeder konnte ohne das Startgeld in die Wettbewerbsreihe starten, aber nur die Ergebnisse der Mitglieder der Mitgliedsorganisationen der Vas County Fishermen's Association wurden in die Gesamtbewertung einbezogen.

In der Rennkategorie gab es wie immer das ganze Jahr über einen engen Kampf. Vor der Endrunde hatten noch mehr Starter die Chance, das Finale zu gewinnen. Am Ende konnte Zsolt Horváth, der an der Spitze der Serie stand, nicht von der Spitze des Podiums gestoßen werden, aber es gab einen großen Kampf auf den Plätzen zwei und drei. Von den beiden Elektrofahrern bevorzugte diesmal das Glück des Anglers Zoltán Török gegenüber Gábor Tordai. Nach fünf Runden standen beide mit 68 Punkten. In diesem Fall entschied das viertbeste Ergebnis laut Wettbewerbsbekanntmachung über das Schicksal der Silber- und Bronzemedaillen. Während dies für Zoltán Török der zweite Sektor war, war es für Gábor Tordai der sechste Sektor. So wurde Gábor Tordai 3. in der Wettbewerbsreihe und Zoltán Török Zweiter.

Nur Zsolt Horváth hat die Szentgotthárd HE. Zsolt hat nicht nur seine hervorragenden Angelkenntnisse unter scharfen Wettkampfbedingungen unter Beweis gestellt, sondern auch seine Größe als Sportler unter Beweis gestellt. , wo er zusammen mit mehreren seiner Angelkollegen dazu beitrug, Menschen mit Behinderungen das Angeln näher zu bringen, und es schaffte, den Alltag unserer verletzten Mitmenschen mit einem unvergesslichen Erlebnis schöner zu machen.

In der Kategorie der Hobbys für Erwachsene war die Führung noch ausgeglichener. Nichts beweist dies besser als die Tatsache, dass die Serie mit einem Doppelpunkt-Unentschieden an der Spitze und einem Dreifach-Unentschieden an den Bronzemedaillenplätzen endete. Das Schicksal des dritten Platzes wurde auch auf der Grundlage des Prinzips des viertbesten Ergebnisses dank des dreifachen Gleichstands entschieden. Diesmal ist Gábor Bálint (HE. Körmendi Munkás HE.), Der eine tolle Zeit hat, diesmal "nur" einen 5. Platz wert. Tibor Pajtli (Spartacus HE.) Beendete den 4. Platz, der vor der letzten Runde noch für die Meisterschaft unentschieden war. Der Bronzemedaillengewinner ist schließlich Spartacus HE. Tamás Borsos wurde der vierte, da das viertbeste Ergebnis besser war als seine beiden anderen Konkurrenten. Der Sieg erforderte auch drei erste Plätze in dieser Kategorie. Zwei Personen konnten dieses Kunststück vollbringen, so dass László Pajtli (Spartacus HE.) Und Sándor Horváth (Grenzschutz SHE.) Drei Mal an der Spitze ihres Sektors landen konnten. Das viertbeste Ergebnis im Unentschieden wurde ebenfalls entschieden, auf dessen Grundlage der Titelverteidiger László Pajtli in diesem Jahr die Silbermedaille gewinnen musste. Im Jahr 2019 wurde Sándor Horváth der Champion der Hobby-Erwachsenen-Kategorie des Best Sport Fishing Angle der Wettbewerbsreihe Vasi Vizek County.

In Anerkennung der ganzjährigen Leistung junger Hobbyangler wird der Verband erneut einen Sonderpreis an die geschicktesten Pekari vergeben. Im Falle der Wettbewerbsreihe starteten die meisten jungen Teilnehmer in diesem Jahr, 19 junge Menschen nahmen an den verschiedenen Wettbewerben teil, was für uns im Vergleich zu der Teilnehmerzahl zwischen 8 und 12 in den Vorjahren sehr erfreulich ist. Die Titelverteidigung war im Jugendwettbewerb erfolgreich, als der Meister von 2018, Norbert Misák (HE Bük), mit 65 Punkten in diesem Jahr der Sieger der Serie wurde, Marcell Varga (Spartacus HE.) Mit 61 Punkten Rebeka Szabados (Spartacus) nach der letztjährigen Silbermedaille. HE.) Dritter in diesem Jahr mit 42 Punkten.

Das Endergebnis der Wettbewerbsreihe kann hier eingesehen werden:

- -


Bálint Varga und László Pajtli wurden 2018 die besten Eisenpecs im Erwachsenenwettbewerb

Die Vas County Association of Sport Fishing Anglers 'Associations hat nun zum neunten Mal ihre Wettbewerbsreihe mit dem Titel The Best Sport Fishing Angler of Iron Waters in der Kategorie Hobby- und Wettkampffischen organisiert. In Übereinstimmung mit der Tradition gab Miklós Seregi, der Präsident der Vas County Association of Sport Fishing Anglers 'Associations, die endgültigen Ergebnisse des gesamten Wettbewerbs im Rahmen einer Vorstandssitzung zum Jahresende bekannt.
Eine gute Anzahl von Teilnehmern nahm an der Wettkampfserie teil, durchschnittlich 50 Personen starteten in jeder Runde und 144 Angler nahmen an der gesamten Wettkampfserie teil. In den Tagen vor dem Rennen musste er mehrmals die Vorregistrierung wegen Überregistrierung schließen. In beiden Kategorien mussten Sportangler an mindestens 3 der 5 angegebenen Runden teilnehmen, damit ihre Ergebnisse in der Wettkampfserie bewertet werden konnten. Jeder konnte ohne das Startgeld in die Wettbewerbsreihe starten, aber nur die Ergebnisse der Mitglieder der Mitgliedsorganisationen der Vas County Fishermen's Association wurden in die Gesamtbewertung einbezogen.

In der Rennkategorie gab es im Laufe des Jahres einen ausgeglicheneren Kampf als je zuvor, so dass die Entscheidung über die Reihenfolge der letzten Plätze erneut für die letzte Runde getroffen wurde. Nach der letzten Runde der Serie übernahm ein dreifaches Unentschieden die Führung, wobei die Punkte der drei erfolgreichsten Rennen berücksichtigt wurden. Bálint Varga, Gábor Hajba und Ákos Kovács beendeten die Meisterschaft ebenfalls mit 62 Punkten. In diesem Fall wird das viertbeste Ergebnis gemäß der Bekanntmachung des Wettbewerbs bewertet. Aus dieser Rangliste ist Ákos Kovács Bük HE. Sein Konkurrent kam ein wenig unglücklich heraus, da sein bestes nächstes Ergebnis ein sechster Platz im Sektor war, während seine beiden anderen Rivalen ein vierter und ein fünfter Sektor waren.

Der Gewinner des Jahres 2018 in der Kategorie Wettbewerber der besten Sportfischerei in der Wettbewerbsreihe des Landkreises Vasi Vizeken ist Bálint Varga von Elektromosok SHE. dessen Ergebnis im vierten Wertungswettbewerb war 1 Sektor besser als Elektromosos 'Partner Gábor Hajba. Bálint Varga beendete die Wettbewerbsreihe zum 5. Mal!

In der Kategorie Hobby für Erwachsene wurde das wichtigste Thema bereits für die letzte Runde entschieden. László Pajtli von Spartacus HE. Der erste Platz seines Fischers war durch nichts mehr gefährdet. Dreimal in den ersten vier Runden gewann Sektor 1 die diesjährige Turnierserie mit 75 Punkten in seiner Kategorie. Auf dem zweiten Platz steht Gábor Németh von Ölbői SHE. pecása beendete das Rennen mit 61 Punkten, die neben einem Sektorsieg auch eine gute Leistung erbrachten und in zwei Sektoren den zweiten Platz belegten. Dritter Platz Attila Tamás wurde mit 58 Punkten Mitglied der Szentgotthárd Fishing Association. In Anerkennung der ganzjährigen Leistung junger Hobbyangler wird der Vas County Verband der Sportfischereiverbände erneut die geschicktesten Pekari auszeichnen.

Im Jahr 2018 wurde Norbert Misák von Bük HE. Er wurde der Jugendsieger der Serie mit 54 Punkten, der zweite Platz ging an die letztjährige Bronzemedaillengewinnerin Rebecca Szabados (Spartacus HE.) mit 48 Punkten, der dritte Platz ging an Sánta Dávid (Körmendi Munkás HE.) mit 31 Punkten. Am Ende der Bekanntgabe der Ergebnisse wurden die Preise von Präsident Miklós Seregi und Geschäftsführer Norbert Puskás an die Podiumskandidaten übergeben.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und deren Verein!

Die endgültigen Ergebnisse der Wettbewerbsreihe 2018

Die Ergebnisse der Wettbewerbe im Jahr 2018 wurden nach Kategorien gesammelt und mit Punktzahlen für die Sektorergebnisse versehen. Die Ergebnisse und vorläufigen Teilergebnisse des Wettbewerbs, der als bester Sportangler von Vasi Vizek bezeichnet wird, können unter folgendem Link heruntergeladen werden:

--- ---.

Tamás Incze und Gábor Bálint wurden 2017 die besten Sportangler in den Gewässern von Vasi

Bei den Jugendanglern übernahm Viktor Varga die Führung

Die Vas County Association of Sport Fishing Anglers 'Associations hat zum achten Mal den Wettbewerb um den besten Sportangler in Vasas in der Kategorie Hobby- und Wettkampfangler organisiert. Nach der Tradition hat Miklós Seregi, Präsident von

Es gab auch eine gute Anzahl von Teilnehmern in der diesjährigen Wettkampfserie mit durchschnittlich 50-70 Teilnehmern pro Runde, und fast 150 Angler nahmen an der gesamten Wettkampfserie teil. Mehrmals in diesem Jahr musste er die Vorregistrierung in den Tagen vor dem Wettbewerb mehrmals wegen Überregistrierung schließen, was deutlich zeigt, dass das Wettbewerbsfischen in Vas County sowohl in Hobby- als auch in Wettbewerbskategorien immer beliebter wird. In beiden Kategorien mussten Sportangler in mindestens 3 der 5 vom Verband angekündigten Runden starten, damit ihre Ergebnisse in der Wettkampfserie ausgewertet werden konnten. Jeder konnte ohne das Startgeld in die Wettbewerbsreihe starten, aber nur die Ergebnisse der Mitglieder der Mitgliedsorganisationen der Vas County Fishermen's Association wurden in die Gesamtbewertung einbezogen. Im Rahmen der Wettbewerbsreihe fanden im Laufe des Jahres Wettbewerbe an folgenden Orten statt: Kéthatár-tó, Abért I-II. See, Gersekarát Sárvíz See, Vadása See, Ölbői Horgásztó. Die Kategorie sowohl für das Erwachsenenhobby als auch für die Teilnehmer war gleichmäßig ausgewogen, wobei die endgültige Rangliste erst in der Endrunde festgelegt wurde.

     

Weitere Bilder finden Sie hier >>>

Zu den Wettbewerbern gehört Tamás Incze von SHE in Kőszeg. Er war der erste Angler, der dies tat, auch dank seiner guten Leistung bei den County Championships, wo er in der Einzelwertung eine Silbermedaille gewann. Der zweite Platz war nur ein Punkt hinter Zoltán Török (Elektromosok SHE.). Péter Kovács (Elektromosok SHE.) Gewann die Bronzemedaille, wurde aber aufgrund seines ausgewogenen Fischfangs das ganze Jahr über Dritter.

In der Kategorie Hobby für Erwachsene zeigten zwei während der gesamten Rennsaison eine herausragende Leistung. Gábor Bálint ist der Arbeiter von Körmend. Der Konkurrent und Ferenc Nagy, ein Mitglied des Fischereiverbandes Kéthatár-tó Kerkafalva, lagen mit 3: 3-Sektorsiegen an der Spitze. Neben den drei Sektorsiegen war Gábor Bálint das viertbeste Ergebnis auch ein Sektorsieg, während sein Konkurrent in diesem Sektor Dritter wurde. So erhielt Gábor Bálint die Auszeichnung als bester Sportangler 2017 von Vasi Vizek in der Kategorie Hobby-Erwachsene. György Zsankó und Pannónia HE sind auf dem Platz der Bronzemedaille. Seine Pecca endete mit einem Sektorsieg und zwei Sektordreifens. In Anerkennung der ganzjährigen Leistung junger Hobbyangler verlieh der Vas County Verband der Sportfischereiverbände auch in diesem Jahr die geschicktesten Jugendpflöcke. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Reihenfolge der Ranglisten für die Jugendlichen geändert. In diesem Jahr gewann Viktor Kovács (Vasvári HE.-Körmendi Munkás HE.) Und gewann den letztjährigen Meister Máté Koltai (Kéthatár-tó Kerkafalva HE.). Auf dem dritten Platz war Rebeka Szabados, eine junge Konkurrentin von Spartacus HE. Am Ende der Bekanntgabe der Ergebnisse wurden die Preise von Präsident Miklós Seregi und Geschäftsführer Norbert Puskás an die Podiumskandidaten übergeben.

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer und deren Verein!

__________________________________

Zum vierten Mal wurde Bálint Varga 2016 der beste Sportangler des Eisenwassers

Dezső Tancsics wurde der diesjährige Champion in der Kategorie Hobby

Die Vas County Association of Sport Fishing Fishermen's Associations organisierte zum siebten Mal ihre Wettbewerbsreihe in der Kategorie Hobby- und Wettkampffischen. Traditionell erfolgte die Bekanntgabe der Ergebnisse der Kreiswettbewerbsreihe auf der heutigen Dezember-Sitzung des Verwaltungsausschusses in Vaskeresztes. Es war erfreulich zu sehen, dass auch eine gute Anzahl von Teilnehmern an der diesjährigen Wettkampfserie teilnahm, durchschnittlich 40-45 Personen in jeder Runde starteten und 113 Angler an der gesamten Wettkampfserie teilnahmen. Miklós Seregi, der Präsident des Fischerverbandes des Landkreises Vas, begann seine Rede. Zu den Stationen der diesjährigen Wettbewerbsreihe gehörte der Kerkafavi-See, Lukácsházi Abért II. See, Gersekarát Sárvíz See und Vadása See. In der Kategorie Hobby- und Wettkampffischen mussten Sportangler an mindestens 3 der 5 angegebenen Runden teilnehmen, damit ihre Ergebnisse in der Wettkampfserie bewertet werden konnten. Jeder konnte ohne das Startgeld in die Wettbewerbsreihe starten, aber nur die Ergebnisse der Mitglieder der Mitgliedsorganisationen der Vas County Fishermen's Association wurden in die Gesamtbewertung einbezogen.

In der Kategorie der Wettbewerber gewannen die Wettkampfangler Bálint Varga, Zoltán Török und Ákos Kovács einen spannenden Kampf um die Podestplätze, indem sie den fünf Teilnehmern in der diesjährigen Runde eine ausgewogene Leistung zeigten. Bálint Varga konnte in drei Runden den ersten Platz gewinnen und wurde in zwei Runden Zweiter. Während der Wettkampfserie waren 22.100 Gramm der beste Fang am Abért-See, während kleine Fische aus dem Sárvíz-See in Gersekarat in vier Stunden mehr als 20 kg fingen konnten. Mit dem diesjährigen Ergebnis wurde Bálint Varga zum vierten Mal der beste Eisenangler des Jahres, was von Miklós Seregi, dem Präsidenten des Vas County Verbandes der Sportanglerverbände, zu seiner hervorragenden Leistung bei der heutigen Preisverleihung beglückwünscht wurde . Ákos Kovács und Zoltán Török erzielten die gleiche Punktzahl, aber Ákos Kovács erzielte in der vierten Runde der Wettbewerbsreihe ein besseres Einzelergebnis, sodass er den zweiten Platz in der Gesamtwertung belegte.


Es gab auch ein knappes Ergebnis im Wettbewerb der Hobbyangler, die Podiumsplatzierungen wurden erst in der letzten Runde zwischen Dezső Tancsics, Tibor Pajtli und Attila Tóth entschieden . Dezső Tancsics wurde mit zwei Sektoren, einem und einem zweiten Platz, der beste Hobbyangler des Jahres 2016, der Sieg von zwei Sektoren erforderte Fangergebnisse von 14-15 kg. In Anerkennung der ganzjährigen Leistung jugendlicher Hobbyangler wurden die Besten in dieser Kategorie auch von der Vas County Association of Sport Fishing Associations mit einem Sonderpreis ausgezeichnet. Ich möchte auch so viele junge Leute wie möglich ermutigen, an den Wettbewerben des nächsten Jahres teilzunehmen.

Am Ende der 2016er Serie der besten Sportangler der Vasi-Gewässer, der 1-3. Zusätzlich zu den Glückwünschen überreichte Norbert Puskás , der Exekutivpräsident des Vereins, die Souvenirs und das Geschenk einer jährlichen Angelerlaubnis - zusammen mit Präsident Miklós Seregi - an die Eisengewässer.

Endergebnis:

- Teilnehmerkategorie: 1. Platz: Bálint Varga - Elektriker SIE 75 Punkte; II. Ort: Ákos Kovács - Büki HE. 68 Punkte; III. Ort: Zoltán Török - Elektriker SIE. 68 Punkte

- Hobbykategorie: I. Ort: Dezső Tancsics - Elektriker SIE. 68 Punkte; II. Ort: Attila Tóth - Körmendi Munkás HE. 60 Punkte; III. Ort: Tibor Pajtli - Spartacus HE. 54 Punkte

- Jugendhobby Kategorie: 1. Platz: Márta Koltai Máté - Kerkafalvi HE. 68 Punkte; II. Ort: Kovács Viktor - Vasvári HE. 61 Punkte; III. Ort: Kovács Zsolt - Vasvári HE. 58 Punkte

Detaillierte Ergebnisse:

- Wettbewerberkategorie >>>

- Hobbykategorie >>>

- Jugendhobbykategorie >>>

 

Herzlichen Glückwunsch noch einmal an die Gewinner!

-----

Bisherige Ergebnisse:

--------------------------------------------- ------------------------------------------------

János Csótár und Bálint Varga wurden 2015 die besten Sportangler für Eisenwasser

Die Vas County Association of Sport Fishing Associations organisierte ihre Wettbewerbsreihe zum sechsten Mal in der Kategorie Hobby- und Wettkampffischen. In Übereinstimmung mit der Tradition wurden die Ergebnisse der County-Wettbewerbsreihe auf der Sitzung des Verwaltungsausschusses im Dezember am vergangenen Samstag bekannt gegeben. Es war erfreulich zu sehen, dass auch eine gute Anzahl von Teilnehmern an der diesjährigen Wettbewerbsreihe teilnahm. Es gab eine Runde, in der die Anzahl der Teilnehmer 62 Personen erreichte. Insgesamt nahmen 121 Hauptangler an der Wettkampfserie teil, wobei die Fänge in jeder Runde durchschnittlich zwischen 3 und 5 kg lagen. Es gab jedoch auch einen Wettkampf, bei dem 16 bis 18 kg Fisch in vier Stunden gefangen werden mussten, um erfolgreich zu sein. Die Pokalserie fand an folgenden Orten statt: Kerkafalvi Kéthatár-tó, Szombathelyi Csónakázó-tó, Abért II. See, Gersekarát Sárvíz See, Vadása See. In der Wettkampfkategorie mussten Sie an mindestens 3 Runden der angegebenen 5 Runden und an mindestens 3 Runden der 6 Runden der Hobbykategorie teilnehmen, um das Ergebnis des Sportanglers in der Wettkampfserie zu bewerten. Jeder konnte ohne das Startgeld in die Wettbewerbsreihe starten, aber nur die Ergebnisse der Mitglieder der Mitgliedsorganisationen der Vas County Fishermen's Association wurden in die Gesamtbewertung einbezogen.

Weitere Bilder finden Sie hier >>>

In der Wettkampfkategorie die Wettkampfangler Bálint Varga (Elektromosok SHE), Magyar László (Elektromosok SHE) und Komáromi Levente (Kőszegi SHE) Miklós Seregi ist der Präsident der Vas County Association of Sport Fishing Associations.

Weitere Bilder finden Sie hier >>>

Es gab auch ein knappes Ergebnis im Wettbewerb der Hobbyangler, die Podiumsplatzierungen wurden erst in der letzten Runde zwischen János Csótár (Kerkaszentkirályi HE.), József Hegedüs (Pannónia HE) und Attila Kádi (Répcelaki HE) entschieden.

Weitere Bilder finden Sie hier >>>

Am Ende der Wettbewerbsreihe mit dem Titel Der beste Sportangler der Vasi-Gewässer im Jahr 2015, 1-3. Neben Glückwünschen überreichten Präsident Miklós Seregi und Vizepräsident László Laki den beiden besten Anglern des Landkreises in diesem Jahr auch die Souvenirs des Verbandes und ein Geschenk eines jährlichen Regionaltickets für die Bundesfischgewässer.

Zum dritten Mal gewann der Sportangler Bálint Varga den Titel des besten Sportanglers des Landkreises und den damit verbundenen riesigen Kelch, zu dem ihm auch der Geschäftsführer Norbert Puskás gratulierte. Die folgende Rangliste wurde am Ende der Wettbewerbsreihe gebildet:

Hobbykategorie

1. Platz: János Csótár - HE Kerkaszentkirályi.

II. Ort: József Hegedüs - Pannonia HE.

III. Ort: Attila Kádi - Répcelaki HE.

 

Wettbewerberkategorie

1. Platz: Bálint Varga - Elektriker SIE

II. Ort: Magyar László - Elektriker SIE.

III. Ort: Levente Komáromi - Kőszegi SIE.

Detaillierte Ergebnisse:

Hobbykategorie >>> Wettbewerberkategorie >>>

Herzlichen Glückwunsch an alle Teilnehmer!

--------------------------------------------- ------------------------------------------------

Bálint Varga und Günther Graf gewannen 2014 die County Competition Series

Die Vas County Association of Sport Fishing Anglers 'Associations organisierte zum fünften Mal den Wettbewerb "Best Sport Fishing Angler" in der Kategorie Hobby- und Wettkampffischen. In Übereinstimmung mit der Tradition des Vereins wurden die Ergebnisse der Wettbewerbsreihe auf der Dezember-Sitzung des Verwaltungsausschusses am Freitag bekannt gegeben. Miklós Seregi, der Präsident der Vas County Anglers 'Association, sagte, es sei erfreulich zu sehen, dass eine gute Anzahl von Teilnehmern an der diesjährigen Wettbewerbsreihe teilnahm. Es gab eine Runde, in der die Anzahl der Teilnehmer 57 erreichte.

Weitere Bilder finden Sie hier >>>

Die meisten Fische der Cup-Serie wurden dieses Jahr von Anglern im Vasi Vezek - Abért Lake Cup gefangen, durchschnittlich 4,5 kg pro Person. Bei diesem Wettbewerb hat unser österreichischer Angelpartner Günther Graf, Mitglied der HE Sárviz-Tavi, 12.260 Gramm Fisch gefangen. Im Profi-Wettbewerb hat Bálint Varga im Herbst-Vasi-Gewässer mehrere schöne Karpfen gefangen und aufgrund des hervorragenden Fischfangs 20.320 Gramm Fisch gewogen. Mit diesem Ergebnis konnte er nicht nur den Wettbewerb, sondern auch die diesjährige Wettbewerbsreihe gewinnen - im engen Wettbewerb. In der Wettkampfkategorie haben die Wettkampfangler Bálint Varga und Levente Komáromi, die in den für die diesjährigen 5 Wettkämpfer angekündigten Runden eine ausgeglichene Leistung erbracht haben, um den ersten Platz einen spannenden Angelkampf geführt, und wir gratulieren ihnen auch zu diesen hervorragenden Leistungen. Auch der Wettbewerb der Hobbyangler hatte ein knappes Ergebnis im Vordergrund. Béla Kovács ist die HE von Kőszeg. Günther Graf, Mitglied der Gersekarát HE und Mitglied der Gersekarát HE, gewann seinen Sektor ebenfalls zweimal, aber Günther nahm an jeder Runde teil, sodass er insgesamt ein besseres Ergebnis erzielen konnte. Am Ende der Wettbewerbsreihe mit dem Titel Der beste Sportangler von Vasi Waters 2014, 1-3. Zusätzlich zu den Glückwünschen des Vas County Verbandes der Sportfischeranglerverbände überreichten Präsident Miklós Seregi und Geschäftsführer Norbert Puskás einen riesigen Wanderbecher und Souvenirs.

 

Wettbewerberkategorie

1. Platz: Bálint Varga -Electricians SHE - 68 Punkte

II. Ort: Levente Komáromi - Kőszegi HE. -68 Punkte

III. Ort: Paár Tibor - Elektriker SIE. - 64,5 Punkte

Hobbykategorie

1. Platz: Günther Graf - Gersekaráti - Sárvíz-See HE. - 50 Punkte

II. Ort: Béla Kovács -Kőszegi HE. - 50 Punkte

III. Ort: László Pajtli Spartacus HE - 43 Punkte

 

Detaillierte Ergebnisse können über die folgenden Links heruntergeladen werden:

Hinweis: Tibor Paár fehlt auf dem Gruppenfoto.

--------------------------------------------- ------------------------------------------------

Die Wettbewerbsreihe 2013 wurde von Levente Komáromi und László Pajtli in ihrer Kategorie gewonnen

Die Vas County Association of Sport Fishing Associations organisierte zum vierten Mal ihre County-Wettbewerbsreihe in der Kategorie Hobby- und Wettkampffischen. Die diesjährige Wettkampfserie wurde auch von einer großen Anzahl von Anglern besucht. Es gab eine Runde, in der die Anzahl der Teilnehmer 48 Personen erreichte. Austragungsort der diesjährigen Runden war der Nicki-Abschnitt des Gersekarát Sárvíz-Sees, der Kerkafalvi Kéthatár-See und der Rába-Fluss. Die meisten Fische in der Reihe der Fänge wurden in diesem Jahr von Anglern bei den County Individual- und Team-Meisterschaften pro Runde gefangen. In diesem Wettbewerb ist Balázs Horváth SIE aus Kőszeg. Mitglied gefangen 11 und 12 kg Fisch pro Runde. Levente Komáromi, ein Wettkampfangler, belegte in den fünf für den diesjährigen Wettkampf angekündigten Runden vier Mal den ersten Platz in seinem eigenen Sektor. Dies wurde von Präsident Miklós Seregi im Namen des Verbandes bei der Bekanntgabe der Ergebnisse am Eisernen Kreuz am vergangenen Freitag beglückwünscht. Die erfolgreichste Runde für Hobbyangler war der Wettbewerb am Zwei-Grenzen-See in Kerkafalva, bei dem sich László Pajtli, Mitglied der Spartacus Fishing Association, mit einem Fang von fast 10 kg hervorgetan hat. Er kann den Wanderbecher ein Jahr lang behalten, indem er den Wettbewerb gewinnt.

Weitere Bilder finden Sie hier >>>

Das Besondere am diesjährigen Wettbewerb war, dass der Jugendfischer aus Vasvár in der Kategorie Hobby den dritten Platz in der Wettbewerbsreihe belegte. "Der beste Sportfischer in den Gewässern von Vasi 2013." Am Ende der Reihe von Wettbewerben genannt 1-3. Zusätzlich zu den Glückwünschen konnten die Fahrer der Iron County Association of Sport Fishing Associations Souvenirs erhalten und ein jährliches Regionalticket für die beiden besten Wettkampfangler des Landkreises in diesem Jahr an die Bundesfischgewässer übergeben werden.

Endergebnis:

 

Hobbykategorie:

1. Platz: László Pajtli

Spartacus HE.

37 Punkte

II. Ort: Ferenc Pajtli

Spartacus HE.

33 Punkte

III. Ort: Zsolt Kovács

Vasvári HE

30 Punkte

 

Wettbewerberkategorie:

1. Platz: Levente Komáromi

ER in Kőszeg.

75 Punkte

II. Ort: Tibor Paár

Elektriker SIE

68 Punkte

III. Ort: Balázs Horváth

ER in Kőszeg.

62 Punkte

 

Detaillierte Ergebnisse können über die folgenden Links heruntergeladen werden:

--------------------------------------------- ------------------------------------------------

Tibor Paár und László Pajtli wurden 2012 die besten Sportangler in den Gewässern von Vasi

Die Vas County Association of Sport Fishing Fishermen's Associations organisierte zum dritten Mal ihre County-Wettbewerbsreihe in der Kategorie Hobby- und Wettkampffischen. Es war erfreulich zu sehen, dass auch eine gute Anzahl von Wettbewerbern an der diesjährigen Wettbewerbsreihe teilnahm. Von den Stationen des Mehrrundenwettbewerbs wurden die meisten Fische von Anglern im Iron Waters - Carat Cup gefangen. Bei diesem Wettbewerb konnte László Pajtli, Mitglied der Spartacus Fishing Association, 13.260 Gramm fangen, während Valentin Szábár 12.940 Gramm Fisch in den SHE-Farben von Elektromosok gewinnen konnte. Das Interessante an der diesjährigen Wettbewerbsreihe war, dass in der Kategorie der Wettbewerber nach Abschluss der fünf Runden genau dieselbe Identität zwischen Tibor Paár und Bálint Varga auftauchte. Aufgrund der entwickelten Gleichheit wurden die Ergebnisse auf der Grundlage des gefangenen Gesamtgewichts bekannt gegeben.

Am Ende der 2012er Serie des Wettbewerbs um den besten Angelangler in den Gewässern von Vasi überreichte der Teilnehmer mit dem 1. bis 3. Platz den erfolgreichen Teilnehmern in jeder Kategorie Erinnerungsstücke, zusätzlich zu den Glückwünschen des Vas County Verbandes der Sportfischer-Fischerverbände.

 

 

Im diesjährigen Wettbewerb standen folgende Platzierungen auf dem Podium:

 

Hobbykategorie

1. Platz: László Pajtli

Spartacus HE.

100 Punkte

18540 Gramm

II. Ort: Béla Kovács

ER in Kőszeg.

90 Punkte

16940 Gramm

III. Ort: Tibor Pajtli

Spartacus HE.

85 Punkte

18400 Gramm

 

Wettbewerbsfähige Anglerkategorie

 

1. Platz: Tibor Paár

Elektriker SIE

147,5 Punkte

33871 Gramm

II. Ort: Bálint Varga

Elektriker SIE

147,5 Punkte

29236 Gramm

III. Ort: Szabár Valentin

Elektriker SIE

105 Punkte

20760 Gramm

 

Detaillierte Ergebnisse für 2012 können unter folgenden Links eingesehen werden:

Herzlichen Glückwunsch an alle Starter der Wettbewerbsreihe!

Herunterladbare Dokumente
Gemeinschaft
Erreichbarkeit

Allianz der Sportanlgerverbände in Komitat Vas
Adresse: 9795 Vaskeresztes 165/4 hrsz.
Telefon: +36 94 506 835
Fax: +36 94 506 836
Handy: +36 70 33 99 703
E-Mail: info@vasivizeken.hu
Web: www.vasivizeken.hu

Wetter

Elnézést kérünk!

A szolgáltatás jelenleg nem elérhető.